Blog: Düssel-Flaneur

Das Tumblr-Blog „Düssel-Flaneur“  ist ein (irgendwie) literarischer Reisebericht: Zwei fiktive Protagonisten folgen Deutschlands bekanntestem unbekannten Fluss von Düsseldorf bis ins Bergische Land. Motto: 45 Kilometer gegen den Strom – von der Mündung bis zur Quelle, immer am Ufer entlang, zu Fuß, mit Ironie und ohne Jack Wolfskin ...

Facebook-Seite zum Blog: www.facebook.com/duesselflaneur

Bericht in der Rheinischen Post vom 2.6. 2015: "Eine Liebeserklärung an die Düssel"

"Suchen unter Buchen"

EIne kurze Erzählung, erschienen auf ZEIT Online sowie dem Literaturportal 54stories.de.

Bei ZEIT Online nachlesen ...
Bei 54stories nachlesen ...

"Sofia auf dem Sand"

Eine kurze Erzählung, entstanden als Resultat eines Schreibwettbewerbs der "taz". Erschienen in der dazugehörigen "Best of"-Anthologie sowie online beim Literaturportal Titel-Kulturmagazin.

Kommentar der Redaktion: "So sympathisch kann Literatur sein! Eine wunderhübsche Miniatur mit großem Finale, klar geschrieben, leicht - und leicht schwermütig. Hier ist sie, die frische Brise, die so vieles Verquaste, Stickige davon fegt. So öffnet denn die Lungen! Und ihr werdet erquicket..."

Hier nachlesen ....